Newsletter

02/2015


 

Themen dieser Ausgabe:

o      Einladung zur Anwenderschulung
(hier direkt zum Thema)

o      Sponsor bei APS und DGNS
(hier direkt zum Thema)

o      Das Ende von
Microsoft XP

(hier direkt zum Thema)

o      EZ-Nin-Das neue Ninhydrin-Reagenz
(hier direkt zum Thema)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Einladung zur Anwenderschulung

Wie jedes Jahr veranstalten wir auch in 2015 wieder Anwenderkurse für den Biochrom 30Plus und Biochrom 30 Aminosäurenanalysator. Geplant sind zwei Kurse zu je 2 Tagen am 05. und 07. Mai 2015.

Damit wir gezielt planen und einladen können, bitten wir Sie um Bekanntgabe, ob Ihrerseits Interesse und Bedarf an einem solchen Anwenderkurs besteht. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Email. Wir schicken Ihnen dann ein persönliches Angebot mit Preis, Ort und Termin.

Sie können Sich die Einladung hier und auch das Anmeldeformular hier herunterladen, ausfüllen und uns per Fax oder Email zuschicken.

(zurück zur Themenübersicht)

 

Sponsor bei APS, DGNS und VD-LUFA

Wie in den vergangenen Jahren beteiligt sich Laborservice Onken GmbH auch in diesem Jahr wieder an der Tagung der Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Stoffwechselstörungen (APS) in Fulda vom 04. bis 06. März und an der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neugeborenen Screening (DGNS) in Nürnberg am 12. und 13. Juni 2015 mit einem Sponsorenbeitrag und der Teilnahme an die begleitenden Industrieausstellungen.

Erstmalig beteiligen wir uns auch wieder an der jährlichen Tagung des Verbandes Deutscher Landwirtschaftlicher Untersuchungs- und Forschungsanstalten vom 15. Bis 18. September in Göttingen.

(zurück zur Themenübersicht)

 

Das Ende von Microsoft Windows XP

Die Firma Microsoft hat den Support für Windows XP seit April letzten Jahres eingestellt. Das bedeutet, dass Ihr Computer mehr und mehr anfällig wird für Viren, Trojaner und anderen Angriffen von außen. Sofern Ihr Computer nicht am internen Netzwerk angeschlossen ist, Sie über keinerlei Verbindungen zum Internet verfügen und keine unbekannten Speichermedien mit dem PC verbunden werden, ist dieser Wegfall der Sicherheits-Updates für Sie nicht relevant.

Sollte Ihr Computer jedoch über eines oder mehrerer dieser Verbindungen verfügen, ist dringend zu raten, diesen Computer auf das Betriebssystem Microsoft Windows 7 umzustellen oder den Computer gegen einen Windows 7 Rechner auszutauschen.

Bei Windows 7 können Sie Sich für ein 32-bit oder ein 64-bit System entscheiden. Dieses hat jedoch entscheidenden Einfluss auf die Anwendungssoftware BioSys, OpenLab CDS EZChrom, EZChrom Elite und dem Biochrom Alias-Manager, sofern vorhanden.

Wenn Sie Sich für ein Windows 7, 32-bit-System entscheiden, können Sie sämtliche Anwendungssoftware übernehmen, sofern es sich bei der BioSys mindestens um Version 3.0.2 und EZChrom Elite um Version 3.3.2 handelt. Wenn nicht, sind entsprechende Updates notwendig.

Wenn Sie Sich für ein Windows 7, 64-bit-System entscheiden, ist auf jeden Fall ein Update der BioSys-Software auf Version 4.0.0 und ein Update der EZChrom Elite auf Version 3.3.2 oder ein Upgrade auf OpenLab CDS EZChrom erforderlich. Bei Weiternutzung der EZChrom Elite haben Sie jedoch den Nachteil, dass die Verbindungsschnittstelle zwischen BioSys und Elite nicht mehr funktioniert. Sollten Sie Wert darauf legen, diese Funktion weiterhin nutzen zu können, wird ein Upgrade der EZChrom Elite auf OpenLab EZChrom Edition notwendig. Der Biochrom Alias-Manager benötigt kein Update und kann weiter verwendet werden.

Viele Windows XP-Computer sind aufgrund der Leistungsfähigkeit des Prozessors gerade noch für Windows 7, 32-bit geeignet. Für ein Windows 7, 64-bit-System sollte auf jeden Fall ein geeigneter, leistungsstarker Computer beschafft werden.

Sollten Sie mit der Windows XP-Problematik konfrontiert werden, sind wir gerne bereit, Ihnen dabei behilflich zu sein. Gerne stellen wir Ihnen ein passendes Paket zur Umstellung auf Windows 7 zusammen. Damit wir Ihnen jedoch ein passendes Angebot machen können, bitten wir Sie, uns den dafür erarbeiteten Fragebogen ausgefüllt zuzuschicken. Den Fragebogen finden Sie im Bereich Aktuelles auf unserer Homepage zu Download oder zum direkten Download hier.

(zurück zur Themenübersicht)

 

EZ-Nin - Das Neue Ninhydrin-Reagenz!

http://www.laborservice-onken.de/qcms/admin/cms_dokumente/EZNin-klein.bmp

Das neue, gebrauchsfertige und lang verwendbare EZ Nin Reagenz™:

Kein Mischen!

Kein Stickstoff!

Weniger Abfall!

                       Sofort Einsatzbereit!

EZ Nin Reagenz™ ist eine gebrauchsfertige Lösung mit exzellenter Haltbarkeit und Stabilität für die präzise Analyse von Aminosäuren. EZ Nin Reagenz™ ist eine neue, spezielle Ninhydrin-Rezeptur für den Einsatz in der Kationenaustauscher-Chromatographie mit Nachsäulenderivatisierung.

Vorteile bei der Verwendung von EZ Nin Reagenz™:

·         Gebrauchsfertig, es ist keine Vorbereitung notwendig: kein Mischen, keinen

·         Stickstoff, keine Wartezeiten.

·         Jederzeit nachfüllbar, kein Verwerfen von Restmengen.

·         Die patentierte Mischung garantiert selbst bei Einfluss von Sauerstoff keine Minderung der Reaktionsfähigkeit für einen langen Zeitraum.

·         Weniger Abfall, da Restmengen nicht mehr verworfen werden müssen.

·         Ein großer Vorteil bei sporadischer oder seltener Nutzung des Aminosäurenanalysators.

Lesen Sie die Produktbeschreibung und entscheiden Sie selbst. Eine Flasche kostenfrei zum Testen halten wir für Sie bereit. Hier können Sie 1 Liter EZ Nin Reagenz™ zum Test erhalten.

(zurück zur Themenübersicht)